Lärche economy

3-Schicht-Aufbau / Einblattdiele / Lärche economy/ Nut und Feder

Als günstige Alternative haben wir unsere heimische Lärche auch in einer sehr rustikalen Sortierung für Sie im Angebot.

Diese Sortierung ist gekennzeichnet durch viele Äste und Risse, die auch gekittet sein können. Etwas Splintanteil est ebenso erlaubt. In der Natur einer sehr rustikalen Sortierung liegt die Möglichkeit der Abschieferungen un Windrissbildung, die nicht zu verhindern sind. 

Sie können folgende Oberflächen auswählen:

 

 

Angebotene Oberflächenbehandlung

Lärche (heimisch) ECONOMY

Einblatt Lärche ECONOMY strukturiert natur geoelt

strukturiert, natur geölt
strukturiert, weiß geölt

 

Allgemeine Beschreibung

Dimension:

Standard: 2200 x 186 x 14 mm

Deckschicht:

aus Sägefurnier mit 4.2 mm; jede Decklamelle wird individuell auf eine Holzfeuchte von  8% ± 2 %nachgetrocknet. 

Mittellage:

Mittellage aus Fichte-Stab oder Pappelsperrholz

Gegenzug:

Furnier

Klebstoff:

Weißleim

Oberfläche:

strukturiert und NATURA+-geölt (Oxidationshärtung), in natur oder weiß möglich.

Fase: Unsere Standardproduktion in den Nadelhölzern ist mit Fase.
Verpackung:

Unsere Karton-Verpackung ist qualitativ sehr hochwertig. Als Feuchtigkeitsschutz verschweißen wir jedes Paket noch einmal in PE-Folie.
Bei 186 mm / 14 mm:
-     8 Dielen  / Karton =  3,272 m2  / Karton                  
- 280 Dielen / Palette = 114,52 m2 / Palette 

Verlegung

Holzfeuchte ab Werk:   8% ± 2 %
Verlegung:         Dieses Produkt kann sowohl schwimmend verlegt werden als auch vollflächig verklebt.
Fußbodenheizung:    Dieses Produkt ist für Fußbodenheizung geeignet. Es muß jedoch dann vollflächig verklebt werden.
- Wärmedurchlasswiderstand (14 mm):   0,14 m2k / W gemäß DIN 4108
- Max. Oberflächentemperatur:              23 °C - 26 °C
- Max. Vorlauftemperatur:                     35 °C - 40 °C
Raumklima:  Die Werterhaltung des Parketts und auch das Wohlbefinden des Menschen erfordern ein gesundes Raumklima von 18 - 21°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von ca.  50 - 60%. Wird die Luftfeuchte während der Heizperiode wesentlich unterschritten, empfehlen wir den Einsatz von Luftbefeuchtern, um eine extreme Austrocknung des Parkettfußbodens zu vermeiden. Bei Unterschreiten der normalen Luftfeuchte ist mit Fugenbildung zu rechnen. Die sich in der Regel nach der Heizperiode wieder schließen.
In der Natur einer sehr rustikalen Sortierung liegt die Möglichkeit der Abschieferungen un Windrissbildung, die nicht zu verhindern sind. Dies ist vorallem bei zu trockenem Raumklima der Fall und zu großen Klimaschwankungen

 

Pflege und Reinigung

Pflege: s. Rubrik Pflege und Oberfläche mit NATURA+-Öl.
Nach der Verlegung kann eine Finishbehandlung mit Pflegeöl vorgenommen werden. Die normale Reinigung erfolgt durch regelmäßiges Kehren und Saugen und reinigen mit der Holzbodenseife gemäß Pflegeanleitung.
Verwendung: Der Boden ist robust und eignet sich sowohl für den Wohnbereich als auch für den stärker beanspruchten Bereich.
Furnierwerk Anton Luib-KG-Nachfolger | Allgäuerstrasse 26 - D-87742 Dirlewang | Telefon: +49 (0)8267 - 96950 | Fax: +49 (0)8267 - 579